Dr. med. Gabriela Dohn: 

Die Patientenverfügung – eine Entscheidung für’s Leben

24. September 2014

Frau Dr. Gabriela Dohn ist seit vielen Jahren in Mülheim-Broich als Hausärztin tätig und kennt daher die Probleme mit der Patientenverfügung aus Patientensicht.

Die meisten Menschen können sich nicht vorstellen, jemals in eine Situation zu kommen, in der sie nicht mehr über sich selbst entscheiden können. Das kann aber bei Unfällen und plötzlicher schwerer Erkrankung sehr schnell der Fall sein.

Tatsächlich kann sowohl von Ärzten als auch von den Angehörigen eine Entscheidung im Sinne des Patienten nur getroffen werden, wenn der Patient vorher seine Vorstellungen von "wie leben" oder "wie sterben" bekundet hat.

Dies alles aber sollte jeder in einer Patientenverfügung festlegen.


Kontakt:

Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Gabriela Dohn
Dr. med. Volker Dohn 

Prinzeß-Luise-Straße 123
45479 Mülheim an der Ruhr