Back to All Events

Irmhild Gahmann-Bolz: „Mensch Mutter“ – Pflege zwischen Pflicht, Verantwortung und Zuwendung. Die Sandwichgeneration im Dauerstress.

Irmhild_Gahmann_Bolz.jpg

Irmhild Gahmann-Bolz (*1962) hat nach einem Lehramtsstudium und einem Studium zur PR-Journalistin 25 Jahre als Pressesprecherin und Leiterin Unternehmenskommunikation gearbeitet. Seit kurzem ist sie als Lehrerin an einer Dortmunder Realschule tätig. Darüber hinaus ist sie Coach und hält Relienzseminare (Resilienz=psychische Widerstandsfähigkeit).

Die Sandwichgeneration, insbesondere Frauen, unterstützt nicht nur finanziell, ihre Kinder in der Ausbildung und gleichzeitig ihre zunehmend pflegebedürftigen Eltern – und dies neben einem fordernden Beruf. Eingezwängt in einen streng optimierten Zeitplan, kombiniert mit einem ausgeprägten Pflicht– und Verantwortungsgefühl und dem Wunsch, den Eltern „etwas zurückzugeben“ spitzt sich häufig die Situation bis zum permanenten Stress und Erschöpfung zu. Der Vortrag beschäftigt sich zum einen mit den Gründen für die enorm hohe Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, zum anderen gibt er Impulse, im Dauerstress nicht unterzugehen.

Earlier Event: November 28
Lothar Schwarz: Erinnern und Vergessen